Willkommen auf der Website der Gemeinde Baar



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 
Baar Live / QuickLinks / Service

Landschaftsfenster

Druck VersionPDF

Landschaftsfenster


In der Zeit der Erarbeitung des LEK werden für die Bevölkerung sogenannte Landschaftsfenster geöffnet. Die dabei gesammelten Ideen und Wünsche der Bevölkerung bilden die Grundlage der weiteren Erarbeitungsschritte durch das Projektteam und die Begleitgruppe LEK.
Samstag, 22. Oktober 2016: Siedlungs- und Landschaftsspaziergang
Samstag, 29. Oktober 2016: Stand am Samschtig-Märt
Herbst 2016: Kindertreff und Jugendcafé
Frühling 2017: zwei Schulklassen
Samstag, 20. Mai 2017: Anlass "Zukunftsbild Baar"
.
Flyer Landschaftsfenster LEK
Siedlungs- und Landschaftsspaziergang
Der Siedlungs- und Landschaftsspaziergang vom Samstag, 22. Oktober 2016, konnte bei schönstem Herbstwetter mit knapp 50 Interessierten durchgeführt werden. Eine Einführung von Christine Meier, Biologin und Inhaberin des vom Gemeinderat beauftragten Büros raum-landschaft, schärfte den Blick der Teilnehmenden für die Landschaft und ihre Geschichte. In den verteilten Aufgabenblättern sind zahlreiche Rückmeldungen eingegangen, welche der Analyse des Ist-Zustands dienen. Gefragt wurde nach den schönsten Orten und den Orten mit Handlungsbedarf auf dem Gemeindegebiet von Baar. Wir bedanken uns für die rege Teilnahme und die konstruktive Mitarbeit.
Plakat Spaziergang

LEK-Stand am Samschtig-Märt
Am letzten Samschtig-Märt des Jahres, dem 29. Oktober 2016, stand für die Märtbesucher ein grosses Luftbild bereit. Mit roten und grünen Punkten konnte darauf markiert werden, wo sich der persönliche Lieblingsort auf dem Gemeindegebiet von Baar befindet und wo Handlungsbedarf besteht. Auch diese Ergebnisse fliessen in die Analyse des Ist-Zustandes ein.
Plakat Märt

Kind und Jugend
Im Kindertreff Inwil haben sich die Treff-Kinder mit ihrer näheren Umgebung beschäftigt. In kleinen Gruppen wurden Quartierspionagen durchgeführt, bei welchen die für die Kinder wichtigen Orte fotografisch festgehalten wurden. Daraus ist eine Collage entstanden, in welcher die Kinder ihre Lieblingsorte preisgeben sowie den aus ihrer Sicht nötigen Handlungsbedarf aufzeigen.
Collage Quartierspionage Inwil

Während der Herbstferien stand auch im Jugendcafé ein Luftbild der Gemeinde Baar bereit. Mit grossem Eifer markierten die Jugendlichen die Plätze in Baar, auf welchen sie sich wohl oder unwohl fühlen. Auch diese Sichtweise wird in die weitere Erarbeitung des LEK eingebunden.
Plakat Jugendcafé

Ausblick
Als Einstieg in die nächste Projektphase wird am Samstag, 20. Mai 2017 ein weiteres Landschaftsfenster mit dem Thema "Zukunftsbild Baar" geöffnet. Die Anliegen daraus werden danach von der Begleitgruppe bearbeitet und es werden Massnahmen abgeleitet. Im Herbst ist ein Informationsanlass geplant, an dem die Themen des LEK aufgezeigt werden und die Bevölkerung wiederum ihre Anliegen einbringen kann.

Titel
Landschaftsfenster verpasst?