Willkommen auf der Website der Gemeinde Baar



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
 
Baar Live / QuickLinks / Service

Dienstleistungen

Druck VersionPDF

Alkoholabgabe in einem Gastgewerbebetrieb

Zuständiges Departement: Sicherheit / Werkdienst
Zuständiger Bereich: Gastgewerbliche Bewilligungen

Generelle Information
Eine Bewilligung für gastgewerbliche Tätigkeiten in Sinne des Gastgewerbegesetzes ist erforderlich für die Abgabe alkoholischer Getränke zum Konsum an Ort und Stelle sowie für das Überlassen von Räumlichkeiten für den Konsum alkoholischer Getränke.

Bemerkungen
Die Bewilligung umfasst gleichzeitig auch die Bewilligung zum Kleinhandel mit gebrannten Wassern, sofern nicht ausdrücklich darauf verzichtet wird.

Behördengang

  1. Bestimmungen lesen
  2. Formular ausfüllen
  3. PDF ausdrucken und handschriftlich unterzeichnen
  4. Formular zusammen mit einem aktuellen Strafregisterauszug per Post einreichen oder beim Gemeindebüro abgeben
  5. Bewilligungserteilung durch den Gemeinderat
  6. Zahlung der separaten Gebührenrechnung


Formular
Hier kommen Sie zum Online Formular.

Kosten
Bewilligungsgebühren: CHF 100.00
Jährliche Alkoholabgabe für gebrannte Wasser: Berechnung fallweise

Gesetzliche Grundlagen
Kantonale Bestimmungen

Eidgenössische Bestimmungen


Bemerkungen
Beim Gesundheitsamt des Kantons Zug erhalten Sie folgendes Hilfsmittel:

  • Leitfaden „Alkoholausschank ohne Ärger“
  • Information und Beratung bei alkoholpräventiven Fragen
  • Hinweisschilder mit Jugendschutzbestimmungen
  • Verschiedenfarbige Kontrollbänder
  • Flyer „Sorry, aber du bist zu jung…“
  • Vermittlung der mobilen alkoholfreien Bar „Saftlade“

Beachten Sie die Abgabe- und Werbeeinschränkungen für gebrannte Wasser im Alkoholgesetz.

Lebensmittelbetriebe müssen sich bei der Lebensmittelkontrolle anmelden, auch wenn kein Alkohol ausgeschenkt wird:

Werden Veranstaltungen in Gebäuden oder im Freien mit elektroakustisch erzeugtem oder unverstärktem Schall durchgeführt oder gelangen Laseranlagen zum Einsatz, sind zum Schutze des Publikums die Bestimmungen der Verordnung zum Bundesgesetz über den Schutz vor Gefährdungen durch nichtionisierende Strahlung und Schall (V-NISSG) vom 27. Februar 2019 verbindlich.

Veranstaltungen mit einem mittleren Schallpegel über 93 dB(A) oder mit Laserstrahlung müssen dem Amt für Umwelt gemeldet werden: https://www.zg.ch/behoerden/baudirektion/amt-fuer-umwelt/laerm-schall-laser/veranstaltungen-mit-schall-laser.

Das Amt für Umwelt kann Lärmmessungen durchführen. Ist der entsprechende Grenzwert nicht eingehalten, muss der Veranstalter die Kosten für die Messung übernehmen. Diese betragen CHF 800.00. Auskünfte erteilt das Amt für Umwelt des Kantons Zug, Lärmschutz, Postfach, 6301 Zug, Telefon 041 728 53 70, Fax 041 728 53 79.

Adresse
Einwohnergemeinde Baar, Sicherheit/Werkdienst
Gastgewerbe
Rathausstrasse 6
6341 Baar
Telefon 041 769 06 11

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08.00 bis 11.45 Uhr
13.30 bis 17.00 Uhr
montags bis 18.00 Uhr


zur Übersicht